07835 - 54 82 61
Montag - Freitag : 9 - 17 Uhr

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

Ausführungen Schalter und Taster

Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Jung Schalter und Taster. Mit Ihnen kann man unterschiedlichsten Funktionen und Lichter Schalten bzw. Tasten. Sie passen alle auf die unterschiedlichen Jung Schalterprogramme. Hier haben wir eine kleine Aufstellung der wichtigsten:

  • Wechselschalter: Der Wechselschalter 506u ist der meistgebrauchte Schalter von Jung. Mit Ihm können Wechselschalter hergestellt werden. Hierzu werden zwei Wechselschalter benötigt. Diese werden Mittels zwei Korrespondierenden Drähten verbunden. An einem wird dann noch die Zuleitung angeschlossen beim zweiten Wechselschalter der Lampendraht. Der Jung Wechselschalter kann auch als Ausschalter benutzt werden.Wechselschaltung
  • Kreuzschalter: Eine Kreuzschaltung ist eine „erweiterte Wechselschaltung“. Zwischen die zwei Wechselschalter wird ein oder Mehrere Jung 507U Kreuzschalter dazwischen geschaltet.
  • Kontrollschalter: Der Kontrollschalter 506kou hat eine Glimmlampe eingebaut. Mit kann den Schalter so anschließen dass die Glimmlampe dauerhaft leuchtet (Orientierungslicht) oder also Kontrollleuchte (Leuchtet wenn z.B. das Licht in einem Raum angeschaltet ist) Die Glimmlampe lässt sich auch in eine LED Anzeigenleuchte wechseln. Diese gibt es in 3 Farben (rot, grün, weiß)
  • Taster: Der Taster 531u hat einen Schließer Kontakt. Er wird häufig dazu benutzt um in einer Tasterschaltung den einschalt bzw. ausschalt Impuls auszulösen. Hier wird ein Stromstoßschalter oder ein Treppenhausautomat geschaltet. In den Taster kann man auch eine Glimmlampe oder LED Lampe einbauen. Dies wird häufig in Treppenhäuser und Fluren als Orientierungslicht benutzt. Der Jung 531U kann auch als Tast-Nebenstelle von Jung Dimmern benutzt werden. Es gibt Taster in verschiedenen Ausführungen. Z.B. mit zwei Schließern, Öffnern, Wechslern oder als Kontrolltaster. Für Jede Anwendung das passende Gerät.
  • Serienschalter: Der Jung 505U Serienschalter hat zwei Wippen. Mit diesem Schalter lassen sich zwei getrennte Ausschaltungen an einem Schalter realisieren. In gibt es auch als Doppelwechselschalter 509U
  • Jalousieschalter: Mit dem 509VU Jalousien Schalter kann man eine Jalousie nach oben und unten fahren lassen. Die zwei Schaltwippen sind gegenseitig verriegelt um ein beidseitiges drücken zu verhindern. Das würde den Jalousien Motor zerstören. Es gibt auch einen Jalousien Taster, dieser ist Baugleich mit dem Schalter außer dass man dauerhaft mit dem Finger auf der Jeweiligen Taste bleiben muss.

Anschluss Jung Schalter

Der Anschluss der Schalter und Taster ist sehr einfach. Die Drähte müssen ca. 0,7mm bis 1cm abisoliert werden. Dies sollte mit einem passenden Werkzeug gemacht werden damit der Draht nicht beschädigt wird. Dann kann man den Draht einfach in den Jung Schalter reinstecken. Es können pro Anschluss maximal zwei Drähte reingesteckt werden. Dies bietet den Vorteil das z.B. die ankommende Phase reingesteckt werden kann und eine weitergeleitet zu einem weiteren Schalter oder einer Steckdose. Damit wird keine weitere Klemme benötigt. Das rausziehen der Drähte ist fast genauso einfach. Man drückt an dem Anschluss an dem der Draht aus dem Jung Schalter gelöst werden soll den entriegelungs Knopf und zieht den Draht raus.

Montage

Die Montage der Jung Schalter kann entweder über Montage Schrauben erfolgen oder mit den Krallen am Gehäuse. Die Schrauben werden durch die Öffnungen am Rahmen gesteckt diese sind dann stimmig mit den Schraublöchern an den Schalterdosen. Bei der Nutzung der Krallen ist zu Bedenken dass die Anschlussdrähte nicht beschädigt werden. Da sonst Spannung am Schaltergehäuse anstehen kann. Der metallene Montagering sichert eine einwandfrei ebene Befestigung auf der Wandoberfläche ab und sorgt gleichzeitig für den optimalen Abstand der Schaltgeräte untereinander in Mehrfachkombinationen. Jung denkt praktisch! Auf den Montageringen ist ein „TOP“ oder „OBEN“ eingeprägt. Damit ist die einheitliche Schalterstellung bei Ausschaltern und Tastern beim Einbau bereits vorgegeben. Man sollte auch unbedingt darauf achten das der Maximale Schaltstrom von 10A eingehalten wird. Sonst kann es zum defekt des Jung Schalters führen, da bei diesem dann die Kontakte verkleben

 

Zuletzt angesehen