Putzdeckel

Putzdeckel

Putzdeckel sind zum Verschließen von Schalterdosen bestimmt. Damit diese nach dem Verputzen nicht voll mit Gips sind und leicht wieder gefunden werden können. Die Putzdeckel sind rote Kunststoffdeckel und haben meistens drei rote Fahnen nach oben weg stehen. Diese reichen

putzdeckel
Putzdeckel

nach dem verputzen leicht über den Gips raus und somit kann man die Schalterdosen dann wieder leicht lokalisieren.

 

Um die Dose wieder frei zu bekommen Schlägt man mit einem Hammer,
am besten in der Mitte von den drei Fahnen den Putzdeckel nach hinten in die Schalterdose rein. Nun kann man die dünne Putzschicht dann mit einem Messer, am Dosenrand entlang, ausgekratzt werden. Danach kann der Putzdeckel aus der Dose entfernt werden und nach Bedarf wiederverwendet werden.

putzdeckel-eingeputzt
Putzdeckel eingeputzt

Es sollte beim Heraus kratzen des Gipses darauf geachtet werden, dass dieser nur bis zum Rand der Dose ausgekratzt wird. Damit der Schalter oder die Steckdose das Loch dann komplett verdeckt. Dies

Ist besonders wichtig wenn anschließend nicht Tapeziert sondern ein Feinputz aufgetragen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.