Arbeitsleuchten

Arbeitsleuchten in modernen Ausführungen

Arbeitsleuchten beleuchten den Arbeitsplatz oder werden als Handleuchte verwendet, um an schwer zugänglichen Stellen für eine bessere Sicht zu sorgen. Arbeitsleuchten können sowohl im privaten Haushalt wie auch in gewerblichen Bereichen eingesetzt werden. In der Küche ist die Lampe über der Arbeitsplatte, am Herd oder über dem Spülbecken auch eine Arbeitsleuchte. Damit sie hell genug ist, wurde früher eine Halogenröhre verwendet. Heute ist dieses Leuchtmittel durch LED Beleuchtung ersetzt worden. Das ist nicht nur angenehmer für die Augen, sondern auch wesentlich kostengünstiger durch energiesparende Wattzahlen.

Arbeitsleuchten in Innenräumen

Im Büro sind Arbeitsleuchten ebenso notwendig, wie in Geschäften,

schreibtischleuchte-led
schreibtischleuchte-led

Arztpraxen oder anderen Innenräumen. Im Büro leuchten diese Lampen den ganzen Raum aus, wenn sie als Deckenleuchte angebracht werden. Auf dem Schreibtisch können Lampen ebenfalls als Arbeitsleuchten dienen. Hier spenden sie zusätzliches Licht, wenn die Deckenleuchte nicht ausreicht oder wenn es nicht erforderlich ist. Moderne Arbeitsleuchten für diesen Bereich sehen ähnlich wie Wohnraumleuchten aus. Sie werden gerne aus Metall oder Edelstahl hergestellt, um ein neutrales Design zu bekommen. Wichtig ist die Wahl des Leuchtmittels, denn es soll für angenehmes Licht sorgen. Besonders in diesem Bereich werden Arbeitsleuchten immer mehr in schönen Designs angeboten. Edelstahl oder Stahl sind die Materialien, die nicht nur neutral sind, sondern auch eine gewisse Eleganz mitbringen.

In Geschäften sind Arbeitsleuchten ebenso erforderlich. Der gewerbliche Bereich ist immer auch ein Arbeitsplatz für Verkäufer und andere Angestellte. Nicht nur das Beleuchten der Ware, sondern auch die Sicherheit für die Kunden muss gewährleistet werden. Arbeitsleuchten können also auch unter diesem Aspekt ausgewählt werden. Auch ein anderer Gewerbebereich profitiert von einer ausreichenden Beleuchtung. In Krankenhäusern, Altenheimen oder Schulen sind Küchen eingerichtet. Auch hier sind Arbeitsleuchten notwendig, die nicht nur in verschiedenen Formen, sondern auch in verschiedenen Größen angebracht werden. Besonders in diesen Bereichen sind die Vorschriften sehr streng, vor allem, was die richtige Beleuchtung von Arbeitsplätzen angeht.

Arbeitsleuchten zu Hause

Arbeitsleuchten können auch zu Hause sehr nützlich sein. Abgesehen davon, dass sie in der Garage oder im Hobbykeller verwendet werden, können sie bei Arbeiten im Haus oder im Außenbereich eingesetzt werden. In dunklen Monaten ist das Tageslicht für manchen Heimwerker nicht ausreichend genug vorhanden. Wer am Abend nach Hause kommt und noch tapezieren oder Fliesen legen möchte, ist für die perfekte Ausleuchtung des Raumes dankbar. Auch Außenbereiche können mit den Arbeitsleuchten angestrahlt werden, was nicht nur zum Arbeiten, sondern auch bei anderen Gelegenheiten sehr nützlich sein kann. Die Lampen sind robust gestaltet und können auch Kälte oder Feuchtigkeit vertragen. Die Zuleitung ist entsprechend lang und sämtliche Schutzvorschriften, wie zum Beispiel IP54, werden eingehalten.

Handleuchten – mobil und hell erleuchtend

led-handleuchte
Led-handleuchte

Handleuchten werden auch als Arbeitsleuchten bezeichnet, und zwar immer dann, wenn es sich um eine mobile Version dieser Lampe handelt. Eine Handleuchte hat bestimmt mancher Garagenbesitzer im Gebrauch, in der Werkstatt ist sie ebenfalls zu finden. Dort ist sie sehr nützlich, wenn am Auto geschraubt wird und dieses beispielsweise im Motorraum oder im unteren Bereich ausgeleuchtet werden muss. Eine Handleuchte kann, wie der Name schon verrät, in die Hand genommen werden. Sie wurde zu diesem Zweck konzipiert und hat entweder einen Halter oder einen Standfuß bekommen, damit die Hände bei Arbeiten frei bleiben können. Handleuchten werden auch als Stableuchten bezeichnet, als Auto-Stableuchte dann, wenn sie über einen 12-V-Kfz-Anschluss verfügt. In dieser Variante sorgen sie auch unterwegs für die Möglichkeit, bei einer Panne den Motorraum zu beleuchten.

Handleuchten für den Handwerker

Wer viel und gerne in seinem eigenen Haus arbeitet, es renoviert oder

arbeitsleuchte-led
Arbeitsleuchte-led

vielleicht sogar neu baut, benötigt vor allem in der dunklen Jahreszeit früh am Tag die richtige Beleuchtung. Früher waren Halogenstrahler genau das richtige. Heutzutage sind diese „Baustrahler“ oft nur noch als LED Variante verfügbar. Diese haben auch viele Vorteile. Keine Hitzeentwicklung oder auch dass beim umfallen das Leuchtmittel nicht zertstört wird. Aber auch die Energieersparniss von bis zu 90% sollte man nicht ausser acht lassen. Die Baustrahler sind auch in Form einer Handleuchte erhältlich. Handleuchte heißt in diesem Fall, die Lampe hat kein Stativ, sondern wird entweder in der Hand gehalten oder auf dem Boden abgestellt. Diese Beleuchtung ist mit 500 Watt Halogen, bzw ca 30Watt LED  ausreichend, um auch bei Dunkelheit notwendige Arbeiten durchzuführen. Sie ist zum günstigen Preis im Onlineshop erhältlich und kann dort auch gleich als Set inklusive Leuchtmitteln und Steckdosen bestellt werden.

In dieser Ausführung sind Handleuchten in vielen Fällen praktisch. Sie können auch ohne spezielles Stativ irgendwo angehängt werden und leuchten den Raum perfekt aus. Fliesenleger oder Anstreicher, die in einem Raum ohne Tageslicht arbeiten, wissen eine gute Beleuchtung zu schätzen. Diese Handleuchten sind speziell für die Verwendung im Außenbereich oder auf der Baustelle hergestellt worden. Sie verfügen über ein Schutzgitter vor der Glasscheibe, sodass die Lampe nicht gleich stark beschädigt wird, wenn sie umkippt oder angestoßen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.