Ausstattung von Wohngebäuden (DIN 15015)

Ausstattung von Wohngebäuden

In der Din18015 wird die Mindestausstattung von der Elektroinstallation in Wohngebäuden festgelegt. Allerdings sollte man sich bei Neubauten und Renovierungen genau überlegen wo man Steckdosen und Schalter braucht. Wo man z.B. eine Stehlampe anschließen will oder wo die Weihnachtsbeleuchtung später angeschlossen werden soll. Hier sollten Sie sich vorab im Plan Notizen machen und Symbole einzeichnen (siehe Symboltabelle unten). Auch ist eine Beratung vom Elektrofachmann oft von Vorteil.

Elektrosymbole

Symbole Elektrotechnik
Symbole Elektrotechnik

Wohngebäude nach Din18015-2 RAL-RG678 Mintattungdestauss

Wir haben für Sie die wichtigsten Räume zusammengefasst, was diese nach der RAL-RG678 an Schaltern, Steckdosen, Leuchten, etc. enthalten sollten.

  • Wohnzimmer

In einem Wohnzimmer das eine Fläche von mindesten 20m² hat sollte mindestens enthalten sein. 5 Steckdosen, 3 Lampenanschlüsse, 1x Steckdose beim Telefonanschluss, 6 Steckdosen beim TV Anschluss, 2 TV/ Radio Anschlüsse, 1x Telefon/Datenanschluss

 

  • Küche

In einer Küche sollte man nicht mit Steckdosen sparen da diese für viele Elektrogeräte gebraucht werden. Bei der Arbeitsplatte sollten es mindestens 5 sein, 2 Beleuchtungsanschlüsse, 1 Radio/TV Anschluss, 1x Datenanschluss, 2x Steckdose Kühlen/ gefrieren, 1x Geschirrspüler Steckdose, 1x 400V Drehstrom Herdanschluss, 1x Steckdose Dunstabzug.

  • Bad

In einem Bad sollten 2 Steckdosen allgemein vorhanden sein, 2 Beleuchtungsschaltungen und einen Anschluss für einen Lüfter

 

  • Esszimmer

Hier sollten Sie mindestens  3 Steckdosen allgemein, ein Beleuchtungsanschluss, sowie einen Datenanschluss und einen TV Anschluss einplanen. Für diese zwei Anschlüsse sollten noch zusätzlich 4 Steckdosen vorhanden sein.

 

  • Schlafzimmer / Kinderzimmer / Gästezimmer / Büro

Hier sollten, ein Beleuchtungsanschluss sowie 4 allgemeine Steckdosen, vorhanden sein. Ein Daten Anschluss und ein TV Anschluss. Sowie 4 Steckdosen für die Beiden Anschlüsse

 

  • Flure

Im Flur sollte eine allgemeine Steckdose sowie ein Lampenanschluss vorhanden sein. Sowie ein Telefonanschluss und die dazugehörende Schuko Steckdose.

 

  • Verteiler

In den Unterverteilern sollte je nach Größe der Wohnung mehrere Stromkreise für Beleuchtung und Steckdosen vorhanden sein.

 

Wohnungsgröße Stromkreise
Bis 50m² 3
50m² bis 75m² 4
75m² bis 100m² 5
100m² bis 125m² 6
Über 125m² 7

 

 

Din 18015 nur Empfehlung

Allerdings ist diese Norm und die Mindestausstattung nur eine Empfehlung. Sie sollten Ihre Räume nach Ihrem Bedarf und Komfort Bedürfnissen planen. Auch ist darauf zu achten, dass Sie mit verschiedenen Lichtszenen verschiedene Stimmungen schaffen können. Diese Lichtstimmung kann z.B. mit einem Dimmer erzeugt werden. Oder sie wollen Jalousie bzw. Rollläden elektrisch bedienen. Hier gibt es in jedem Schalterprogramm den passenden Jalousieschalter. Auch ist es mittlerweile wichtig in den Haupträumen Datenanschlüsse zu realisieren. Z.B in den Kinderzimmern um an der Datendose einen Laptop anschließen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.