07835 - 54 82 61
Montag - Freitag : 9 - 17 Uhr

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 11
1 11

Schalterdosen Hohlwanddosen 

Bei allen Unterputzverlegungen und Installationen in Wänden und Hohlwänden werden die entsprechenden Schalterdosen bzw. Hohlwanddosen benötigt. Sie dienen der Aufnahme von Schaltern, Tastern, Steckdosen und anderen Schaltgeräten in Hohlwanddose anzeichnenUnterputzausführung. Die Unterputz Schalterdosen werden über Tunnelstutzen, die millimetergenau zusammenpassen zusammengesteckt. Damit wird der Abstand der Einbaugeräte bei Mehrfach-kombinationen sichergestellt. Dieser Tunnel kann dann zu Querverbindung zwischen Schaltern und Steckdosen mittels Drähten dienen Bei den Hohlwanddosen erfolgt diese Positionierung durch die genaue Anordnung der Bohrungen im Gipskarton. Diese Dosen verformen sich nicht beim Einsetzen und rutschen nicht auseinander. Sie werden mit einem Kunststoff Zwischenstück verbunden. Die Unterputzdosen sind mit vier Schraubenlöchern ausgestattet, womit der Einbau von Schaltern Steckdosen und sonstigen Geräten einfach mit Befestigungsschrauben erfolgen kann.

Praxistipp: Befestigen Sie Ihre Einbaugeräte immer mit diesen Befestigungsschrauben und nicht mit den Krallen. Viele Auftraggeber schreiben dies ohnehin vor und Ihre Schalter und Steckdosen bekommen auch erst mit dieser Montageart den optimalen Halt.

Befestigungsmaterial

Das richtige Befestigungsmaterial ist unbedingt erforderlich um eine Elektroinstallation normgerecht auszuführen. So ist es z.B. nicht erlaubt NYM Leitungen mit Metall Hakennägel zu befestigen. Leitungen und Kabel sollten aufputz wie unterputz mit Nagelschellen befestigt werden. Diese sind aus Kunststoff und es gibt diese in verschiedenen Größen je nach Kabeldurchmesser. Wenn mehrere Leitungen an Decken befestigt werden müssen können Kabelklammern benutzt werden. Hier können 5 bis 10 Leitungen mit einer Klammer Befestigt werden.

Praxistipp: Um ein einheitliches Bild, bei der Aufputz Installation einer Leitung, mit Nagelschellen zu erreichen. Gilt die Faustregel: Eine Hammer Länge Abstand zwischen den einzelnen Schellen. So kann man ein schnell und optisch ansprechend eine Leitung bzw. Kabel verlegen

Steckklemmen

Steckklemmen sind erforderlich um Leitungen einfach und schnell zu verbinden. Es gibt diese für Starre Drähte in 2-8 facher Anschluss Ausführung. Wago Klemme 221-41x HandhabungFür Flexible Drähte von 3-5 facher Ausführung. Der Anschluss ist denkbar einfach, Drähte ca. 1cm ab isolieren und in die Steckklemme reinstecken. Das lösen erfolgt durch ziehen des Drahtes in Kombination mit einer leichten Drehbewegung der Wago Klemme

Erdungsmaterial

Die Erdung ist mit eines der wichtigsten Punkte einer Elektroinstallation. Sie dient dazu alles auf ein Potential zu bringen und Potentialunterschiede zu verringern. Wenn eine Erdung nicht einwandfrei ist kann es dazu führen dass die Schutzeinrichtungen wie Leitungsschutzschalter oder Fi-Schutzschalter nicht einwandfrei funktionieren.

 

 

Zuletzt angesehen